Buchankündigung: Wenn du friedlich schlafen willst … Die Natur und der Mensch nach ANDRÉ DE TOTH

Winter 2023:

Robert Zion
Wenn du friedlich schlafen willst …
Die Natur und der Mensch nach ANDRÉ DE TOTH

Trilogie: Determinismus und Kino – Teil 2

Ca. 180 Seiten, gebunden, zahlreiche Abbildungen

Für die meisten ist der aus Ungarn stammende ANDRÉ DE TOTH der einäugige Regisseur, der mit HOUSE OF WAX (1953) einen Horrorklassiker in 3-D gedreht hat, für Martin Scorsese hingegen ist er ein „noch unbesungener Held“, ein „Regisseur für Regisseure“. Die Filme de Toths, sie sind von seiner Person und seinen Erlebnissen nicht zu trennen, denn selten hat er stetig gearbeitet, sein Leben zu leben und die Welt zu erfahren, dies erschien im stets wichtiger. Die Western, Film Noirs, Dramen, Spionage- und Kriegsfilme dieses großen Pantheisten und Existenzialisten des Kinos sind daher, ebenso sie dessen Erinnerungen („Fragments“, 1994), nicht weniger als tiefgreifende Zeitdokumente über das 20. Jahrhundert und ernüchternde Berichte über das Verhältnis des Menschen zur Natur in den Umbrüchen, Revolten und Kriegen einer Epoche und aus all den Kontinenten, auf denen er als Regisseur gearbeitet hat.

 

INHALT

Einleitung:
Wenn du friedlich schlafen willst …

  1. Teil:
    Die Natur …
  1. Teil:
    … und der Mensch …
  1. Teil:
    … nach André de Toth

Nachwort:
Im Gefängnis der Existenz

Filmografie
Bibliografie
Index

 

Ankündigung/Inhalt (PDF)

 

Hits: 14

Vorankündigung: 35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin, Sonderausgabe #8: MELODRAM – essential

Ihr glaubt, wir leben in traurigen Zeiten? 35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin zeigt die wirkliche Melodramatik des Lebens (und Liebens) und widmet seine achte Sonderausgabe dem MELODRAM.

Mich freut es außerordentlich, ab dieser Ausgabe die Chefredaktion der Sonderausgaben der 35 Millimeter übernehmen zu dürfen. Doch ist dies eine vergleichsweise leichte Aufgabe, denn die 15 Autoren (davon zwei Gastautoren) des Heftes sind der eigentliche Schatz der 35 Millimeter.

Vorgestellt werden von ihnen 23 herausragende Melodramen der Filmgeschichte, von Klassikern bis Geheimtipps, von der Stummfilmzeit bis 1963, aus fünf Kontinenten und elf Ländern, u.a. von Regisseuren und Regisseurinnen wie Lois Weber, Jean Epstein, Fritz Lang, F. W. Murnau, Josef von Sternberg, Jean Renoir, Nicholas Ray, Max Ophüls, Yasujirō Ozu, Ida Lupino, Federico Fellini, Vittorio De Sica, Douglas Sirk

Wie immer erhalten die ersten 100 Bestellungen ein exklusives und auf 100 Stück limitiertes Postkartenset mit 5 Motiven! Das Heft kann hier vorbestellt/bestellt werden: 35 Millimeter-Shop. Erscheinungstermin ist der Februar 2023.

__________________________

35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin, Sonderausgabe #8: MELODRAM – essential, 52 Seiten.

 

Hits: 148