Audiokommentare/Booklets

Werkverzeichnis meiner Audiokommentare und Booklets


Booklet (Text): „Fritz Langs Melodram DAS WANDERNDE BILD – 1. Doppelgänger und eine ‚Madonna im Schnee’; 2. Der Filmpionier Guido Seeber; 3. Das Filmpaar Fritz Lang und Thea von Harbou; 4. Das Filmpaar Joe und Mia May; 5. Eine Geschichte hinter der Geschichte – Ehe, Liebe und Schicksal nach Fritz Lang“;

in: DAS WANDERNDE BILD (Fritz Lang, 1920), Blu-ray/DVD-Mediabook, UCM.ONE/B-Spree Classics, 2. Juni 2023, 15 Seiten:

Beim Label bestellen
Bei Amazon bestellen


Booklet (Text): “‘Witch!’ – ‘1. Der Pessimismus der 68er-Generation: Michael Reeves’ DER HEXENJÄGER’, ‘2. Matthew Hopkins in Geschichte und Literaturvorlage’, ‘3. Die Filmmusik von Paul Ferris'”;

in: DER HEXENJÄGER (Witchfinder General, Michael Reeves, 1968), Blu-ray/DVD/ Audio-CD, 4-Disc-Ultimate-Edition, Wicked-Vision, 25. Nov. 2022, 13 Seiten:

Beim Label bestellen

Stimmen zum Booklet:

„Obwohl auch Robert Zion in seinem Folgetext ‚Witch!‘ nicht darauf verzichtet, den Hexenjäger anhand der Wechselwirkung mit äußeren Faktoren zu beschreiben, betrachtet er den Gegenstand viel deutlicher anhand seiner inhärenten Eigenschaften. Er analysiert ihn im theologischen, soziologischen und filmtheoretischen Sinne und verleiht ihm mit seinen Deutungen eine tiefe Substanz. Ferner bietet er noch einen Ausblick auf die historische Vorlage des Hexenjägers, den wahren Matthew Hopkins, der tatsächlich in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts ein kurzes Leben verlebte. Auch sein Kollege John Stearne und deren Opfer John Lowes kommen zur Sprache. Zum Abschluss geht es dann noch um die Filmmusik von Paul Ferris, sich erstreckend von autobiografischen Details bis zu den Feinheiten im Klang der Aufnahmen“ – Sascha Ganser auf actionfreunde.de, 1. Sept. 2022. [link]


Booklet (Text): “‘Haben Sie gesehen, was Bill Castle getan hat (und wissen Sie, wer er ist)?’ – ‘1. Die Amazone’, ‘2. Quiche Lorraine’, ‘3. Telefonspiele’, ‘4. Kalte Dusche’;

in: I SAW WHAT YOU DID (Es geschah um 8 Uhr 30, William Castle, 1965), Blu-ray, Limited Edition, Ostalgica, 12. Nov. 2021, 16 Seiten:

Bei Mediamarkt/Saturn bestellen

Stimmen zum Booklet:

„Das … äußerst geschmackvoll gestaltete Booklet enthält einen behutsam aktualisierten Auszug aus Robert Zion seit langem vergriffenen Buch William Castle oder Die Macht der Dunkelheit (2000)“ – Clemens G. Williges, in: 35 Millimeter, 3/2022. [Rezension als PDF]


Booklet (Text): “‘Über Legenden des Kinos – Arthur Lubins BLACK FRIDAY von 1940’, ‘1. Karloff und Lugosi (oder umgekehrt)’, ‘2. Im Hirn Curt Siodmaks, ‘3. Woody Bredell und der Film Noir'”;

in: BLACK FRIDAY (Black Friday, Arthur Lubin, 1940), Blu-ray/DVD, Special Edition, Wicked-Vision, 30. Juli 2021, 24 Seiten:

Beim Label bestellen

Stimmen zum Booklet:

„Diesmal ist es an Robert Zion, den Innenteil mit Text zu füllen. Den Redakteur von 35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin haben wir unter anderem bereits im Audiokommentar zu BLOODY MAMA kennengelernt, diesmal liefert er den Essay ‚Über Legenden des Kinos – Arthur Lubins SCHWARZER FREITAG (Black Friday) von 1940‘. Er ist wohl hier wirklich der richtige Mann am richtigen Platz, hatte er doch noch Gelegenheit bekommen, Drehbuchautor Curt Siodmak einen Jahr vor dessen Tod kennenlernen zu dürfen. Das lesenswerte Ergebnis des Zusammentreffens kann man im zweiten Kapitel nachlesen, zuvor dreht sich jedoch alles um Karloff, Lugosi und das von der Öffentlichkeit oft missverstandene Verhältnis zwischen den beiden. Anschließend gibt es noch einen Exkurs in den Film Noir und den Versuch, das vorliegende Werk in dessen Definition einzuordnen – eine äußerst treffende Beobachtung, sind in den Bildkompositionen von SCHWARZER FREITAG doch bereits viele Eigenschaften des Film Noir anzutreffen“ – Sascha Ganser auf: actionfreunde.de, 3. März 2022. [link]

„Abgesehen von der Eindeutschung vorhandenen Materials bietet die Wicked-Blu-ray aber auch ein exklusives Element: Ein hervorragenden Booklet-Essay von 35MM-Redakteur Robert Zion, in dem dieser fachkundig erläutert, dass die Geschichte des Film Noir als eigenem Stil eigentlich ein halbes Jahr früher begonnen hat als gemeinhin angenommen wird“ – Clemens G. Williges, in: 35 Millimeter, 12/2021. [Rezension als PDF]


Audiokommentar: PHANTOM DES SCHRECKENS
Booklet (Text): “Von Bretterstudios, dem Dschungel, elektrischen Nerventestern und Wagenrädern – Joseph H. Lewis’ PHANTOM DES SCHRECKENS”;

in: PHANTOM DES SCHRECKENS (Invisible Ghost, Joseph H. Lewis, 1941), Blu-ray, Limited Edition, Ostalgica, 2. Juli 2021, 16 Seiten:

Bei Amazon bestellen

Stimmen zum Booklet/Audiokommentar:

„In dem … Audiokommentar erläutert Robert Zion wie gewohnt souverän einige Hintergründe des Films und bringt dem Zuhörer unter anderem das Schicksal des großen afroamerikanischen Charakterdarstellers Clarence Muse (der den Butler spielt) näher. Sehr lesenswerte auch sein Text im … Booklet, das mit vielen farbigen Abbildungen glänzt“ – Bernward Knappik, in: 35 Millimeter, 12/2021. [Rezension als PDF]

„Als Highlight der Extras muss allerdings der sehr informative sowie unterhaltsam eingesprochene Audiokommentar von Robert Zion angesehen werden“ – nischenkino.de, 10.Sept. 2021. [link]


Audiokommentar: BLOODY MAMA

in: BLOODY MAMA (Bloody Mama, Roger Corman, 1970), Blu-ray, 50th Anniversary Edition, Wicked-Vision, 4. Dezember 2020:

Beim Label bestellen

Stimmen zum Audiokommentar:

„Auf einer dritten Tonspur befindet sich ein deutscher Audiokommentar von Robert Zion. Der zentriert seine Ausführungen rund um das Schaffen von Roger Corman, geht im Laufe des Films aber auch stärker auf den eigentlichen Betrachtungsgegenstand ein und weiß den schmalen Spagat zwischen Exploitation, B-Movie und Independentfilm mit präzisen Definitionen zu meistern“ – Sascha Ganser auf: actionfreunde.de, 11. Febr. 2021. [link]


Audiokommentar: ER KAM NUR NACHTS
Booklet (Text): “Where did our love go…?”;

in: ER KAM NUR NACHTS (The Night Walker, William Castle, 1964), DVD/Blu-ray, Anolis/Universal, 13. November 2020, 24 Seiten:

Nicht mehr lieferbar [Dieser Booklet-Text wird anlässlich einer Special Edition von William Castles DIE SCHLANGE VOM NIL überarbeitet und ergänzt wiederveröffentlicht]

Stimmen zum Booklet/Audiokommentar:

„Auch bei dieser Blu-ray/DVD-Veröffentlichung gibt es keinen Anlass zur Kritik. Bild- und Tonqualität sind erneut vom Feinsten. Nicht nur der umfangreiche Booklet-Text, sondern auch einer der Audiokommentare stammen von 35MM-Redakteur und William-Castle-Experte Robert Zion“ – Carsten Henkelmann, in: 35 Millimeter, 12/2020. [Rezension als PDF]


Audiokommentar [mit Christian Kessler]: DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI

in: DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI (A Bucket of Blood, Roger Corman, 1959), DVD/Blu-ray, Koch Films, Deutschland 2020:

Beim Label bestellen

Stimmen zum Audiokommentar:

„Die Originalfassung offenbart sich indes als eigenständiges, künstlerisch durchaus anspruchsvolles Werk. Die Extras umfassen einen dt. Audiokommentar von Christian Kessler & Robert Zion, längere Interviews mit Roger Corman (8 Min.), Dick & Lainie Miller (12 Min.) und Drehbuchautor Charles B. Griffith (23 Min., nur Audio), die dt. Super 8 Fassung (7 Min.), ein Premieren-Q&A (49 Min.), ein 20-seitiges Booklet mit analytischen Texten zum Film sowie den Dokumentarfilm That Guy Dick Miller (USA 2014, R: Elijah Drenner, 91 Min.) über das bewegte Leben des Hauptdarstellers. Das Mediabook ist mit dem Silberling 2020 ausgezeichnet“ – auf: Filmdienst.de, 2020. [link]


Audiokommentar: DER UNHEIMLICHE MR. SARDONICUS

in: DER UNHEIMLICHE MR. SARDONICUS (Mr. Sardonicus, William Castle, 1961), DVD/Blu-ray, Koch Films, Deutschland 2019:

Beim Label bestellen

Stimmen zum Audiokommentar:

„Mit kleinen Featurettes, einem lebendig erzähltem Audiokommentar des Filmhistorikers und Castle-Kenners Robert Zion und einem informativen Booklet“ – Anke Sterneborg in: epd-Film, 1/2020. [Rezension als PDF]

„So darf man sich besonders über einen lebhaften Audiokommentar des Filmjournalisten Robert Zion freuen sowie die 26-minütige Featurette ‚Gothic Castle‘ mit dem britischen Horror-Experten Jonathan Rigby“ – kabeleinsdoku.de, Aug. 2019. [link]


Booklet (Text, dt./engl.): “‘Mit klebrigen Fingern im kochenden Morast’ – ‘1. Sticky Fingers’, ‘2. Bleierne Jahre’, ‘3. Italian Psycho’, ‘4. Progressive Rock’, ‘5. Todestrieb’, ‘6. Euro-Sleaze'”;

in: FANGO BOLLENTE – DIE GRAUSAMRN DREI (Fango Bollente, Vittorio Salerno, 1975), Blu-ray, camera obscura, Deutschland 2017, 16 Seiten:


Beim Label bestellen

Stimmen zum Booklet:

„Ein abrundender Bookletessay vom nach langer Zeit wieder einmal in dieser Form über das Genrekino schreibenden Robert Zion beschließt die flankierenden Materialien“ – Christopher Klaese in: Splatting Image, 4. Apr. 2018. [link]

„Und was soll man zu einer Veröffentlichung von Camera Obscura anderes sagen können, als dass es sich um eine Referenz-VÖ handelt? Italienisch-sprachig mit deutschen und englischen Untertiteln, ein englisch untertitelter Audiokommentar mit Christian Keßler und Pelle Felsch, eine 40-minütige Featurette mit Regisseur Vittorio Salerno und Schauspielerin Martine Brochard, ein ebenfalls 40-minütiges Feature mit Joe Dallesandro sowie ein 16-seitiges Booklet von Robert Zion, welches die politischen und sozialen Hintergründe dieser Zeit beleuchtet, sorgen für wahre Freudentränen“ – Mauritia Mayer auf: italo-cinema.de, 2018. [link]


Audiokommentar [mit Ingo Strecker]: SCHREI, WENN DER TINGLER KOMMT

in: SCHREI, WENN DER TINGLER KOMMT (The Tingler, William Castle, 1959, DVD/Blu-ray, Anolis/Columbia/Sony, Deutschland 2016:


Nicht mehr lieferbar

Stimmen zum Audiokommentar:

„Neben der deutschen und englischen Sprachfassung sind Audiokommentare mit den Gespannen Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad sowie Ingo Strecker und Robert Zion enthalten, die an Informationen nichts vermissen lassen“ – Guy Montag in: Splatting Image, 1. Dez. 2016. [link]


Audiokommentar [mit Ingo Strecker]: PLANET DER TOTEN SEELEN

in: PLANET DER TOTEN SEELEN (War of the Satellites, Roger Corman, 1957), DVD, Anolis, Deutschland 2016:


Nicht mehr lieferbar

Stimmen zum Audiokommentar:

„Das 12-seitige Booklet geschrieben von Ingo Strecker ist wiedereinmal sehr informativ, während der Audiokommentar von Ingo Strecker und Robert Zion sowie die Einleitung von Schauspieler und Synchronsprecher Horst Naumann als Höhepunkte der Veröffentlichung gewertet werden müssen“ – nischenkino.de, 16. Apr. 2016. [link]


Audiokommentar [mit Ingo Strecker]: DER MANN MIT DEN RÖNTGENAUGEN

in: DER MANN MIT DEN RÖNTGENAUGEN (X – The Man with the X-Ray Eyes, Roger Corman, 1963), DVD, Anolis/MGM, Deutschland 2013:


Nicht mehr lieferbar


Audiokommentar [mit Christian Kessler]: DIE LETZTEN SIEBEN

in: DIE LETZTEN SIEBEN (The Day the World Ended, Roger Corman, 1955), DVD, Anolis, Deutschland 2010:


Nicht mehr lieferbar

Stimmen zum Audiokommentar:

„Die von Anolis Entertainment 2010 als neunter Beitrag der ‚Galerie des Grauens‘ veröffentlichte DVD ist schon lange vergriffen und wird von den Sammlern der Reihe sicher gut gehütet. Erwähnt sei dennoch, dass Anolis dafür eigens einen Audiokommentar von den beiden nach wie vor aktiven Film-Publizisten Christian Keßler und Robert Zion einsprechen ließ, der die Edition ebenso aufwertet wie das schöne Booklet mit einem Text von Ingo Strecker – noch so ein Genre-Kenner“ – Volker Schönenberger auf: Die Nacht der lebenden Texte, 7. Okt. 2021 [link]


Audiokommentar [mit Christian Kessler]: DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI

in: DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI (A Bucket of Blood, Roger Corman, 1959), DVD, Anolis, Deutschland 2009:


Nicht mehr lieferbar

Stimmen zum Audiokommentar:

„Vorzüglich an der Anolis-Scheibe ist vor allem der Audiokommentar von Christian Keßler und Robert Zion“ – René Zunk auf: schlechtergeschmack.net. [link]


Audiokommentar [mit Christian Kessler]: MORTE SOSPETTA DI UNA MINORENNE

in: MORTE SOSPETTA DI UNA MINORENNE (Suspected Death of a Minor, Sergio Martino, 1975), DVD, sazuma, Deutschland 2007:


Nicht mehr lieferbar

Stimmen zum Audiokommentar:

„Das üppige Paket an Extras hält neben dem Trailer und einem sehr interessanten Interview mit Sergio Martino auch noch einen grandiosen Audiokommentar mit den Herren Christian Keßler und Robert Zion parat, der zudem beste Unterhaltung bietet. Dabei werden nicht nur ausführliche Informationen über die jeweiligen Genres, den Regisseur oder die Schauspieler ans Tageslicht befördert, sondern auch ein Einblick in die geschichtlichen und politischen Hintergründe der damaligen Zeit gegeben. Ein wahrhaft köstlicher Informations-Gaudi!“ – Richie Pistilli auf: italo-cinema.de. [link]


Booklet (Text und Grafik): “‘DEEP RED – Filmoper’ – ‘1. Dario Argentos Kunst-giallo’, ‘2. Argento, Antonioni und das europäische Kino’, ‘3. Kindheit und Trauma’, ‘4. Von den schrecklichen Müttern’, ‘5. Die Geburt des Argento-Stils’, ‘6. Dario Argento Compact-Discografie'”;

in: DEEP RED (Profondo Rosso, Dario Argento, 1975), DVD/Audio-CD, Dragon Film Entertainment, Deutschland 2004, 20 Seiten:


Nicht mehr lieferbar [Booklet als PDF]

Stimmen zum Booklet:

„Als zwei besondere Schmankerl gibt es ein schönes und ausführliches Booklet von Robert Zion, sowie den tollen Soundtrack von GOBLIN auf CD! Von dieser tollen Box gibt es 3000 Stück, die auch durchnummeriert sind. Die Box sollte trotz dieser Limitierung noch recht problemlos erhältlich sein und bekommt eine absolute Kaufempfehlung“ – David Kugler auf: mannbeisstfilm.de, 7. Juni 2007. [link]


Audiokommentar [mit Christian Kessler]: BLUTIGE SEIDE
Booklet (Text und Grafik): “Mario Bava und der italienische Giallo-Thriller”;

in: BLUTIGE SEIDE (Sei donne per l’assassino, Mario Bava, 1964), DVD, Edition Buio Omega/Edition Hände weg!, Deutschland 2003, 8 Seiten:


Nicht mehr lieferbar [Booklet als PDF]

Stimmen zum Booklet/Audiokommentar:

„Die DVD steckt in einem DigiPak mit wunderschönem Covermotiv, das wiederum in einem mit Samt bespannten Prägedruck-Schuber aufbewahrt wird. Im DigiPak findet man neben der DVD auch noch ein wirklich hochinformatives , 8-seitiges Booklet … Zu guter Letzt darf man sich noch an einem sehr lockeren, aber dennoch kompetenten Audiokommentar von Christian Keßler und Robert Zion erfreuen“ – Haiko Herden auf: haikosfilmlexikon.de. [link]


Auszug (Texttafeln) aus: “Die Kontinuität des Bösen – Vincent Price in seinen Filmen”;

in: DIE FOLTERKAMMER DES HEXENJÄGERS (The Haunted Palace, Roger Corman, 1963), DVD, e-m-s, Deutschland 2003, 11 Seiten:


Nicht mehr lieferbar [Texttafel als PDF]

Stimmen zur Texttafel:

„Das essentielle Extra auf dieser DVD ist ein elfseitiger Auszug aus dem hervorragenden Vincent-Price-Buch Die Kontinuität des Bösen von BUIO-OMEGA-Club Mitglied Robert Zion. Hier werden die Motive und Hintergründe von DIE FOLTERKAMMER DES HEXENJÄGERS recht ausführlich diskutiert“ – Kay Pinno auf: dvdrome.com, 11. Sept. 2003. [link]


Booklet (Text und Grafik): “Dario Argentos UNSANE – oder: Im hell erleuchteten Herzen der Finsternis”;

in: UNSANE (Tenebre, Dario Argento, 1982), DVD, Raptor Film Entertainment, Österreich 2002, 16 Seiten:


Nicht mehr lieferbar [Booklet als PDF]


Booklet (Text und Grafik): “SUSPIRIA – Ein Stich ins Herz”;

in: SUSPIRIA (Suspiria, Dario Argento, 1977), DVD/Audio-CD, Dragon Film Entertainment, Deutschland 2002, 16 Seiten:


Nicht mehr lieferbar [Booklet als PDF]

 

Hits: 4682